Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Heizölpreise stagnieren, Konjunktursorgen belasten Stimmung

von

Zwar sind gestern die Rohölpreise gefallen, doch auch der Euro schwächelt. Daher stagnieren die Heizölpreise heute.

Heute werden sich die Heizölpreise nur wenig verändern. Zwar sind die Rohölpreise gestern gefallen, doch auch der Eurokurs gab nach. Unterm Strich bleibt sogar ein minimales Plus bei den Heizölpreisen. Konjunktursorgen belasten die Rohölpreise. Im Moment überwiegen die eher schlechten Konjunkturdaten, die Rohölnachfrage lässt weiter nach. Die Eurokrise zieht weite Kreise, stark exportabhängige Volkswirtschaften wie Deutschland oder China leiden unter dem Absatzverlust. Daneben belasten die stockenden Fortschritte Spaniens und Griechenlands den Eurokurs. Heute könnten Anleiheauktionen Italiens und Spaniens jedoch wieder für etwas Auftrieb sorgen. Die Renditen dieser Anleihen sollten nach den EZB-Ankündigungen weiter sinken. Aktuell (10:00 Uhr) notiert Rohöl der Sorte Brent bei 110,70 Dollar je Barrel (+0,75 Prozent). Rohöl der Sorte WTI notiert bei 92,72 Dollar je Barrel (+0,76 Prozent). Der Euro notiert bei 1,2903 Dollar (-0,22 Prozent). Sollten sich diese Vorgaben über den Tag nicht ändern, werden morgen die Heizölpreise weiter anziehen.

Zurück

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.