Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Achterbahn an Börsen und Ölmarkt

von

Sprunghafte Anstiege am Montag - Nachgeben am Dienstag - Heizölpreise steigen

Manchmal wirken die Börsen schon etwas irrational, aber Nachrichten machen das Geschäft. Nachdem die US-Regierung ein Hilfspaket für die Citigroup im Wert von 20 Mrd. US-Dollar bekannt gab und Barack Obama Notenbank-Chef Geithner als Finanzminister nominierte, sind die Kurse an der Wall Street am Freitag und Montag explodiert. Das hat gestern auch den DAX beflügelt und einen Tagesgewinn von rund 10 % einfahren lassen. Die Prognosen der Wirtschaftsinstitute sehen jedoch weiterhin eine länger anhaltende Rezession voraus, und vermitteln daher eigentlich wenig Grund für Optimismus. Dieser scheint sich dann heute auch wieder etwas zu legen: Der DAX verliert bis zum Mittag wieder 2 % seines Wertes. Zur Zeit markieren vor allem sprunghafte Anstiege und Verluste das Börsengeschehen.Der Rohölpreis folgt dieser Achterbahnfahrt der Märkte. WTI stieg gestern bis auf 55 US$ pro Barrel, um heute wieder auf etwas über 52 US$ pro Barrel zu fallen. Die Heizölpreise nehmen heute den gestrigen Anstieg der Rohölpreise auf und steigen auf 61 €/100L.

Zurück

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.