Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Schnelle Rückkehr der Nervösität

von

Aktienmärkte wieder unter Druck - Ölpreis verabschiedet sich von 3-Monats-Hoch, API meldet weiteren Bestandsaufbau in den USA, Heizölpreis setzt Anstieg fort

Nach dem starken Wochenauftakt der Aktienmärkte ist die Euphorie so schnell wieder abgeflacht, wie sie zuvor aufgetaucht war. Seit gestern bestimmen erneut nachgebende Kurse das Börsengeschehen, insbesondere in Japan. Und wieder drücken neue, schwache Zahlen zur US-Konjunktur auf das Gemüt der Anleger. Die größte Volkswirtschaft der Welt erweist sich zur Zeit mehr und mehr als Stimmungs-Killer.Inzwischen zeigt sich auch der Ölpreis anfällig für den Stimmungswechsel, nachdem er gestern noch ein Dreimonats-Hoch verbuchen konnte. Außerdem wirken sich heute auch die neuen Daten des American Petroleum Institute (API) zu den US-Lagerbeständen belastend aus. Laut API gab es in der vergangenen Woche einen Gesamtaufbau von 3,4 Mio. Barrel für Rohöl, Benzin und Destillate. Aktuell steht WTI daher leicht nachgebend bei 82,33 US$, Brent notiert bei 81,88 US$ pro Barrel. Für den deutschen Heizölpreis bedeutet das gestrige Hoch auf dem Rohöl-Sektor einen erneuten Anstieg und einen bundesweit durchschnittlichen Heizölpreis von heute 68,30 €/100L (bei einer Abnahmemenge von 3000L Heizöl).

Zurück

Nachrichtenzeitschrift

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.