Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Rohöl-Rallye geht weiter

von

Ölpreis auf Fünfmonats-Hoch - schwacher US-Dollar und freundliche Börsen treiben Kurse, starker Kapitalzufluss bei Rohstoffen, DoE-Zahlen leicht positiv, Devisenmarkt begrenzt Anstieg bei Heizöl

Der Ölpreis setzt seinen Anstieg unbeirrt fort. In einem weiterhin freundlichen Börsenumfeld und gestärkt durch einen schwachen US-Dollar, der Rohöl außerhalb des amerikanischen Währungsraums billiger macht, steigen die Notierungen auf aktuell 83,78 US$ für WTI und 85,51 US$ pro Barrel für Brent.Leicht positiv wurden gestern auch die jüngsten Zahlen des Department of Energy (DoE) zu den US-Lagerbeständen aufgenommen. Zwar stiegen die Rohölvorräte in der vergangenen Woche um 3,1 Mio. Barrel an, dafür sanken die Bestände für Benzin und Destillate im gleichen Zeitraum um 3,7 Mio. Barrel, so dass insgesamt ein Rückgang von 0,6 Mio. Barrel zu verzeichnen ist. Eine boomende Nachfrage aufgrund starker Wirtschaftsleistung sieht allerdings anders aus. Die jüngste Rallye geht weniger auf eine steigende Nachfrage zurück, wie die DoE-Daten deutlich machen, sondern hat ihre Ursache vielmehr in einer massiven Umschichtung von Kapital in die Rohstoffmärkte.Der Euro erweist sich heute wieder einmal als Schutzschild für den Heizölverbraucher. Seine weiter zunehmende Stärke gegenüber dem US-Dollar verhindert größere Preisaufschläge im Zuge der Rohöl-Rallye. Ganz verhindern kann er sie jedoch nicht. Der Heizölpreis steigt im bundesweiten Durchschnitt leicht an, auf 69,50 €/100L (bei einer Abnahme von 3000L).

Zurück

Nachrichtenzeitschrift

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.