Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Heizöl News 2021

von

Der aktuelle Aufwärtstrend der Ölpreise scheint ungebrochen.

von

Russland profitiert von saudi-arabischer Förderkürzung

von

Während der Rest der großen Volkswirtschaften unter den Folgen der Corona Pandemie leidet ist Chinas Wirtschaft im vergangenen Jahr um 2,3 Prozent gewachsen.

von

Zu Beginn des Jahres ist das gemessene Straßenverkehrsaufkommen um bis zu 37 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen.

von

Chinas Rohölimporte haben im Jahr 2020 einen neuen Rekordwert erreicht. Trotz Corona-Pandemie und der damit verbundenen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft sind die Importe um insgesamt 7,3 Prozent angestiegen.

von

Auch wenn im Vorfeld des gestrigen API-Berichts mit einem Rückgang der US-amerikanischen Rohölvorräte gerechnet wurde, übertreffen die veröffentlichten Zahlen die Erwartungen deutlich.

von

Analysten der Investmentbank Goldman Sachs prognostizieren, dass bereits im Sommer ein Preis von 65 Dollar pro Barrel für die Nordsee-Rohölsorte Brent aufgerufen wird.

von

Obwohl die Preise zuletzt weiter stark anstiegen, scheint der Höhenflug vorerst auf einem hohen Niveau zu stagnieren.

von

Die Produktionskürzungen der Saudis sind weiterhin Marktbestimmendes Thema. Es wird erwartet, dass die aktuell hochpreisige Lage noch mindestens bis Februar anhält.

von

Relativ unbeeindruckt zeigten sich die Ölpreise nach einem Sturm des US-amerikanischen Kongresses durch Anhänger des Noch-Präsidenten Donald Trump.

von

Während sich die Mitglieder der OPEC+ am Montag noch nicht zu einer Einigung durchringen konnten kam es gestern zu einem Durchbruch in den Verhandlungen.

von

Das erste Zusammentreffen des Jahres 2021 der ölproduzierenden Länder ist vorerst ohne eine Einigung zwischen den Teilnehmern zu Ende gegangen.

Seite 18 von 19

Nachrichtenzeitschrift

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.