Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Heizöl News 2018

von

Genau das scheint bisher nicht der Fall zu sein. Die OPEC tagt in einer Woche und ein Konsens oder eine zielführende Diskussion ist bisher kaum zu merken.

von

Die wöchentlichen Daten aus den USA haben den Ölpreisen wieder deutlich zugesetzt. Auch sonst bleibt die Grundkonstellation freundlich für Verbraucher.

von

Die Strukturkurve der Börse zeigt, dass kürzere Rohöllieferungen günstiger sind, als Lieferungen mit längerer Laufzeit. Die Überversorgung hält somit an.

von

Große Preissprünge sind weiterhin unwahrscheinlich. Eine Überversorgung wird durch die OPEC wohl nicht vermeidet. Die USA befeuern die Entwicklung.

von

Die Rohölpreise haben in den letzten sieben Tagen sehr viele Federn gelassen. Brent ist um etwa acht und WTI um etwa 6 US-Dollar pro Barrel gefallen.

von

Der Rohölpreis hat das untere Ende bisher nicht erreicht gehabt. So fielen die Ölpreise gestern erneut und haben nun schon 30 Prozent an Wert verloren.

von

Das ausgegebene Ziel der USA war klar. Anfang November sollten die iranischen Ölausfuhren bei null liegen, doch dann kamen die Ausnahmegenehmigungen.

von

Mit dem Schachzug einige Ausnahmengenehmigungen für den Iran zu erteilen, haben die USA den Ölpreis stark zugesetzt, zum Leidwesen des Saudi-Arabiens.

von

Der Preisverfall an den Ölbörsen könnte vorerst beendet sein, doch sicher ist das nicht. Spekulanten wetten aktuell gegen das OPEC-Kartell.

von

Die Ölpreise sind bis Anfang Oktober, durch die Angst der Unterversorgung im Zuge der Iransanktionen, zu Unrecht so stark angestiegen. Hier eine Analyse.

von

Am Mittwoch veröffentlichte die IEA ihren Monatsbericht und wie alle anderen Monatsberichte war auch dieser bearish für die Rohölpreise.

von

Nach dem Preisverfall wird die OPEC wohl gegenlenken müssen, da die Ölpreise sonst weiter fallen würden. Doch kann sich die OPEC überhaupt einigen?

Seite 2 von 21

Nachrichtenzeitschrift

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.