Mehr als 50.000 zufriedene Kunden
Telefonische Bestellung: 040/5247680

Einfach besser Bescheid wissen
Heizöl News

Von Montag-Freitag erfahren Sie hier, welche aktuellen Geschehnisse derzeit Einfluss am Rohölmarkt sowie die Börse nehmen. Dies können beispielsweise politische Entscheidungen sein, aber auch wirtschaftliche Ereignisse oder Naturgewalten können den Preis verändern. Durch die kurzen Meldungen erhalten Sie einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage. Mehr über die Einflussfaktoren erfahren Sie auch in unserer Rubrik Heizölpreise.

 
 

Heizöl News 2018

von

Die Schätzungen zur Steigung der US-Rohölförderung sind aktuell sehr positiv. Sofern die USA dem nicht gerecht werden, verknappt sich der Markt stärker.

von

Auch Anfang der Woche ist der Ausblick weiter bullish. Die Inlandspreise für Heizöl sind, nach dem Brand bei Ingolstadt, auf einem neuen Höchststand.

von

Die aktuelle Marktkonstellation spricht weiter für steigende Ölpreise. Wobei die OPEC wohl bei 80 US-Dollar pro Barrel wieder gegensteuern wird.

von

Auch die kurzfristige Nachrichtenlage bleibt bearish. Getrieben von starken US-Wochenzahlen konnte WTI nun auch die 70 US-Dollar pro Barrel erreichen.

von

Als wäre die Lage um die venezolanische Rohölförderung nicht groß genug, gibt es nun Probleme bei den Exporten am größten Exporthafen des Landes.

von

Die Rohölpreise konnten gestern ihre Notierungen verteidigen. Begünstigt wird das aktuelle Preisniveau durch positive Verbrauchszahlen aus China.

von

Die Rohölpreise verteidigen ihr Preisniveau erfolgreich. Kurzfristig ist eine Erholung nach unten vorerst unwahrscheinlich für die Endverbraucher.

von

Die Notierungen sind in der letzten Woche kontinuierlich gestiegen. Der Markt befürchtet in der zweiten Jahreshälfte mehr und mehr eine Unterversorgung.

von

Reuters berichtete, dass der Börsengang von Saudi-Aramco endgültig abgesagt wurde. Die saudische Regierung dementierte diesen Bericht bis jetzt.

von

Mit den API-Zahlen von gestern gab es eine festere Tendenz nach oben, sodass im Verlauf auch die GD 21 Linie durchbrochen werden konnte.

von

Der Irak hat die Experten mit einer neuen Rekordmenge von Ölausfuhren überrascht. Der Irak profitiert jetzt schon von den anstehenden Iransanktionen.

von

Auf eine Erholung an den Börsen brauchen Verbraucher vorerst nicht zu hoffen, auch wenn die BNP Paribas die Versorgungslage weniger knapp ansieht.

Seite 7 von 21

Nachrichtenzeitschrift

Presse-Kontakt

Tel.: 040 524768-0

Wir bieten Ihnen ein großes Angebot zum Thema Heizöl an.

  • Heizölpreis-Charts, Heizölpreisrechner
  • Aktuelle Heizölthemen, Heizölpreisentwicklung
  • Expertenrat und Blogeinträge aus dem Heizölbereich

Preismail

Sie erhalten eine E-Mail mit dem aktuellen Heizölpreis für Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge. Täglich, alle 3 Tage, wöchentlich oder alle 2 Wochen, ganz wie Sie wollen.

Preisalarm

Automatisch melden wir uns per E-Mail bei Ihnen, wenn der von Ihnen festgelegte Preisbereich über- bzw. unterschritten wird. Natürlich aktuell und abgestimmt auf Ihren Lieferort und Ihre Bestellmenge.